PMFDESIGN

TGV Beilstein-TSV Untergruppenbach 3:0 (2:0)

Die TGV-Elf schließt die erfolgreiche Hinrunde mit einem verdienten Heimsieg gegen Untergruppenbach ab und bleibt Tabellenführer – So. 8.12. Reservespiel in Obersulm (12.15Uhr)

Auf die überaus erfolgreiche Hinserie konnte unsere Elf mit dem Erfolg gegen den TSV Untergruppenbach nun auch noch den berühmten I-Punkt setzen und kann somit optimistisch dem Unternehmen “Wiederaufstieg “im kommenden Jahr entgegenblicken. Mit dem Sieg wird unsere Elf vermutlich punktgleich mit dem größten Konkurrenten TSV Weinsberg (noch ein Spiel am 8.12. in Auenstein ) an der Spitze überwintern und darf sich auf eine spannende Rückrunde freuen. Im letzten Spiel des Jahres galt es gegen die kampfstarken Gäste aus Untergruppenbach von Beginn an hochkonzentriert zu Werke zu gehen um keine böse Überraschung zu erleben . In der 5.Min. eröffnete K.Simsek den Reigen an Torchancen und die fröstelnden Zuschauer durften sich auf unterhaltsame 90 Minuten freuen. Die Gäste machten es dabei unseren Jungs alles andere als einfach und erwiesen sich als sehr unbequem.Auch einige Torchancen konnte der TSV verbuchen fand jedoch in unserem Keeper C.Keck stets seinen Meister ,so auch in der 12.Min. bei einer tollen Parade. Unsere Elf besaß in der Folge jedoch die besseren Möglichkeiten in der 14.Min. F.Kalkan und in der 16.Min. T.Gundlach hatten die Führung dabei bereits auf dem Schlappen. Dann wurde die TGV-Fans in der 20.Min. endlich erlöst als F.Kalkan sehr schön K.Simsek in Szene setzte und dieser mit Hilfe der Gäste zur 1:0 Führung traf. In der 30. (wieder K.Simsek) und in der 32.Min. F.Kalkan mit schönem Haber an den Außenpfosten hätten leicht erhöhen können . So fiel der wichtige zweite Treffer aber trotzdem noch vor dem Pausentee in der 40.Minute war es soweit als Flo Walcher über rechts schön K.Simsek bediente und dieser trocken zum 2:0 abzog. Auch nach Wiederbeginn war unsere Elf am Drücker und das aktivere Team ,man wollte nun schnell für klare Verhältnisse sorgen .In der 49.Minute hätte der eingewechselte Sahan C. beinahe den dritten Treffer erzielt . dieser blieb dann jedoch in der 66.Minute F.Kalkan vorbehalten der im 2.Versuch das Leder im TSV Gehäuse unterbrachte .Die Gäste mühten sich zwar weiter um eine Ergebniskorrektur mußten aber erkennen, daß für sie an diesem Nachmittag im Langhansstadion nichts zu holen war. Nach weiteren guten Gelegenheiten für unser Team in der 80.Minute durch F.Kalkan der am guten TSV Keeper scheiterte sowie in der 85.Min. durch M.Wagner u. in der 87.min. durch f.Yücel begnügte sich unser Team mit dem klaren 3:0 Erfolg und der Erkenntnis, daß man den ersten großen Schritt zwar gemacht hat den entscheidenden zweiten Schritt jedoch im Frühjahr tun muß .

Zunächst heißt es jedoch die Winterpause zu genießen und den Akku wieder aufzuladen um dann im februar mit dem Pokalspielauftakt gegen Lehrensteinsfeld wieder voll angreifen zu können . Das wichtigste um am Ende die gesetzten Ziele erreichen zu können muß dabei weiterhin vor allem Teamgeist und Geschlossenheit sein.

II. TGV- TSV Untergruppenbach 4:0 (1:0)

Einen deutlichen Erfolg feierte an diesem 1.Advent auch unsere Zweite die nach Treffern von F.Weinmann, F.Böttcher und 2 x Marinkovic triumphierte .

Die Zweite darf am Sonntag in Obersulm nun nochmals ran und wird auch versuchen das Jahr mit einem Sieg abzuschließen .

Vorschau : So. 8.12. Reservespiel in Obersulm (12.15 Uhr)

                  Sa.14.12. Weihnachtsfeier ab 19 Uhr

                  So. 23.2. Pokalspiel gegen TSV Lehrensteinsfeld (15 Uhr)

Presse Olaf Fries

PMFDESIGN